Medizintechnik – Hilfsmittel und Service für die autonome Patientenversorgung.

BLUTDRUCK- UND BLUTZUCKERMESSGERÄTE: Grosse auswahl und beratung bei keil in fulda.

Da Bluthochdruck und Blutzucker zunächst keine Beschwerden verursachen, werden sie häufig auch übersehen. Doch die Folgeschäden von Bluthochdruck und Diabetes sind gefährlich und schmerzhaft: Nieren und Augenerkrankung – Schlaganfall und Herzinfarkt – arterielle Verschlusskrankeiten.

In Deutschland sind ca. 40 % aller Todesfälle auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen zurückzuführen. Bluthochdruck stellt also einen der größten Risikofaktoren dar. Dabei können Sie Ihren Blutdruck und Blutzuckerspiegel relativ einfach selbst überwachen und kontrollieren.

Die KEIL-Experten beraten Sie gerne persönlich und informieren Sie über die verschiedenen Geräte in unserem Haus.

© shutterstock.com by YAKOBCHUK VIACHESLAV

  • Fachgerechte Einweisung

    Fachgerechte Einweisung in die Bedienung und Handhabung der Messgeräte

  • Austausch- und Reparaturservice

    Austausch- und Reparaturservice ggf. vor Ort

  • Individuelle Leihgeräte

    Zur-Verfügung-Stellung von Leihgeräten

  • Bereitstellung von Hilfsmitteln

    Sonstige nützliche Hilfsmittel „Rund um den Diabetiker“

  • Persönliche Beratung

    Fachgerechte und Individuelle Beratung

  • Ausgewählte Produkte

    In unserem Shop finden Sie die passenden Produkte

Ursachen einer Sauerstoffmangelversorgung

Sauerstoffmangel kann durch unterschiedliche Erkrankungen verursacht werden. Eine wichtige und große Gruppe sind die Lungenerkrankungen wie beispielsweise Lungenfibrose, Lungenembolien oder die pulmonale Hypertonie. Ebenso kann ein Sauerstoffmangel durch Probleme im orthopädischen Bereich ausgelöst werden. Durch eine Verformung der Rippen oder der Wirbelsäule kann der Brustkorb stark eingeengt werden, sodass die Lunge zu wenig Platz hat, um sich genügend auszudehnen. Auch Lähmungen der Atemmuskulatur oder bestimmte Herzfehler führen zu Sauerstoffmangel und sind somit eine Indikation für eine Sauerstofflangzeittherapie. Diese dient sowohl der Versorgung der inneren Organe als auch vor allem der Entlastung der druckbelasteten rechten Herzkammer.

Um die Lebensqualität bei Patienten mit einem chronischen und schweren Sauerstoffmangel (Hypoxämie) zu verbessern, werden die Betroffenen auf die Möglichkeit einer Sauerstofflangzeittherapie (long therm oxygen therapy- LTOT) getestet.

KEIL zeigt Ihnen, wie Sie Ihren Bluthochdruck und Blutzucker einfach kontrollieren oder überwachen können.

© shutterstock.com by Seasontime

Blutzuckermessung

Bei der Blutzuckermessung wird der Glukose-Gehalt des Blutserums, der sogenannte Blutzuckerspiegel, ermittelt. Blutzuckermessung ist ein einfaches und schnelles Verfahren zur Diagnostik und zur Verlaufskontrolle von Krankheiten mit zu hohem oder zu niedrigem Blutzuckerspiegel. Vor allem beim Diabetes mellitus, der Zuckerkrankheit, spielt diese Untersuchungsmethode eine große Rolle.

Blutdruckmessung

Die Messung wird traditionell in Millimeter Quecksilbersäule (mmHg) angegeben, die aktuelle SI-Einheit (Système International) für Druck ist jedoch Pascal (Pa, kPa). Laut Hochdruckliga liegt der ideale Blutdruck bei 120/80 mmHg. Bluthochdruck (Hypertonie) ist eine krankhafte Steigerung des Drucks in den Arterien auf einen systolischen Wert von über 140 mmHg und einen diastolischen Wert von über 90 mmHg. Zu niedrige Blutdruckwerte sollten ebenfalls durch die Blutdruckmessung kontrolliert und dann gegebenenfalls behandelt werden.

Sauerstofflangzeittherapie

Weil Sauerstoff ein so lebenswichtiger Wirkstoff für alle menschlichen Körperfunktionen ist, wird er seit langem mit Erfolg in der medizinischen Therapie eingesetzt. „Höheres Sauerstoff-Angebot in der Einatemluft“ ist die naheliegende Therapie, wenn Patienten unter Sauerstoffmangelversorgung leiden. Wenn alle therapeutischen Möglichkeiten zur Erhöhung des Sauerstoffgehaltes ausgeschöpft sind, muss die Sauerstofflangzeittherapie durchgeführt werden.

Das KEIL-Sortiment steht für Messgenauigkeit.

  • Digitale und mechanische Blutdruckmessgeräte
  • Blutzuckermessgeräte
  • Körperfettmessgeräte
  • Geräte zur Lichttherapie
  • Inhalationsgeräte
  • Sauerstofftherapie
  • Fitness- und Massagegeräte

Medizintechnik von KEIL in Fulda: Das Expertenteam in Ihrem Sanitätshaus vor Ort berät Sie gerne rund um Hilfsmittel und Service und zeigt Ihnen die richtige Anwendung von Blutdruck-, Blutzucker- und anderen Geräten. Zudem kümmern wir uns bei Bedarf um den Austausch und die Reparatur Ihres Messgeräts oder stellen Ihnen Leihgeräte zur Verfügung. Darüber hinaus können Sie im KEIL Online-Shop fast alles bestellen, was Sie im Bereich Medizintechnik, Homecare, medizinische Hilfsmittel, Pflege und Fitness benötigen. Oder Sie besuchen uns in einer unserer Filialen in Fulda, Neuhof und Tann. KEIL ist in allen Gesundheitsfragen für Sie da!

Bestellen Sie Ihre gewünschten Produkte in unserem Online-Shop. Unsere Experten beraten Sie auch gerne parallel telefonisch: 0661 25063-0

In Deutschland leiden etwa 20 Millionen Menschen an Bluthochdruck, in der Gruppe der Personen über 55 Jahre ist jeder Zweite betroffen.

Sanitätshaus Keil GmbH
Saarstraße 8
36043 Fulda

Telefon: 0661 25063-0
E-Mail: info@keil-san.de

Filiale Medicum Fulda
Flemingstraße 5
36041 Fulda

Telefon: 0661 25063-0
E-Mail: info@keil-san.de

Filiale Fulda
Robert-Kircher-Straße 12
36037 Fulda

Telefon: 0661 25063-0
E-Mail: info@keil-san.de

Filiale Tann
Brunnengasse 4
36142 Tann/Rhön

Telefon: 06682 97078-31
E-Mail: filiale-tann@keil-san.de

Filiale Neuhof
Kolpingstraße 4-6
36119 Neuhof

Telefon: 06655 910150-0
E-Mail: filiale-neuhof@keil-san.de

KEIL-Sanitätshäuser in Ihrer Nähe.

Kontaktdaten und Öffnungszeiten zu unseren einzelnen Filialen finden Sie hier.

© Copyright – Sanitätshaus Keil GmbH